Hänsch Show Trailer auf der Interairport 2019  

Neue Richtlinien ICAO im Fokus der Fachbesucher

Vom 08. – 11. Oktober 2019 öffneten sich in München die Tore zur 21. internationalen Fachmesse für Flughafen-Ausrüstung, Technologie, Design und Service. Hänsch stellte auch in diesem Jahr sein Portfolio vor, welches speziell für den Einsatz auf Flughäfen zu verwenden ist.

Im Fokus der Messebesucher standen vor allem die ICAO bzw. EASA Standards. Diese Normen sind internationale Vorschriften für technische Ausstattungen und Ausrüstungen, die am Flughafen genutzt werden dürfen. Seit Anfang 2019 sind diese Normen nun auch auf den deutschen Flughäfen einzuhalten. Die Richtlinie sieht für Kennleuchten auf Fahrzeugen im Flughafenbetrieb ausschließlich die Farben gelb und blau vor und sorgte für großes Interesse und vielseitige Gespräche auf dem Hänsch Messestand.

Vor allem die Warnanlagen DBS4000/DBS 5000 sowie die Kennleuchte Comet LED überzeugten die Fachbesucher und Entscheider der größten europäischen Fachmesse der Flughafenbranche. Denn diese sind sowohl in blau oder gelb erhältlich, aber auch in umschaltbaren Varianten (blau/gelb), beides normkonform mit den ICAO Standards. Aber auch die Kennleuchte COMET S war sehr gefragt. Diese gibt es mit gelber oder blauer Lichthaube, ebenfalls ICAO normkonform. Auch hier konnten zahlreiche Anfragen verbucht werden.

Das Wissen über die Marktanforderungen und deren permanente Produktanpassung ist ein Erfolgsfaktor und sorgt dafür, dass Hänsch auch im Marktsegment der Ausstattung von Follow-Me Fahrzeugen auf Flughäfen der ertse Ansprechparter ist.

Eine Übersicht zu den Hänsch Kennleuchten nach ICAO finden Sie hier.